Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2015 angezeigt.

Zartbitter-Erdnussbutter Schokoladeneis mit Salz

Wir haben es fast geschafft. Nur noch etwas mehr als drei Stunden und das Jahr 2015 gehört der Vergangenheit an.
Ich hoffe es war ein gutes Jahr 2015 und selbst wenn dem nicht so gewesen sein sollte, so hoffe ich sehr, dass 2016 euch und auch mir viel Gutes beschert.

Bevor wir aber tatsächlich ins das neue Jahr hüpfen möchte ich meinen Schokoladeneis-Monat Dezember noch abschließen und zwar mit einer Kombination aus Erdnussbutter, Zartbitterschokolade und etwas Salz.



Soviel schon einmal vorweg:
In Hinblick auf die Portionierbarkeit des Eises, war das mit dem Salz eine blöde Idee. Aber es schmeckt himmlisch. Insofern sehe ich darüber nun einfach mal hinweg. Wenn ihr das Eis also eine Weile im Tiefkühler hattet, dann braucht es einige Minuten, bis es wieder abstechbar wird.
Genauso auch sollte man mit der Dekoration etwas aufpassen. Je nachdem wieviel Salz man der Eismasse bereits zugegeben hat, sollte man sehr sparsam mit der Salzdekoration auf den Eiskugeln sein.


Zutaten für ca. 13-15 …

26. Dezember - Zartbitter Schokoladeneis mit Nougat und Marzipan

Jawohl, heute, zur Feier der überstandenen Weihnacht, ziehe ich sämtliche Register was die Schokoladeneisherstellung angeht. Na ich hoffe zwar, dass ihr alle Weihnachten gut verbracht und die Feierlichkeit genossen habt, egal mit wem und in welchem Umfang, aber man weiß es ja nie so genau.

Dieses Eis nun enthält alles was es zum absoluten Schokoladengenuss zu erleben gibt. Und natürlich gibt es genau solche Pralinen mit einer feinen Nougat-Marzipanfüllung, die mit Zartbitterschokolade überzogen wurden. Ja, bei der Produktion, dachte ich genau solche Pralinchen.
Im Gegensatz zur Eismacherei aber erscheint mit das Herstellen von Pralinen doch noch ungleich schwieriger. Allerdings könnte das auch einfach daran liegen, dass ich mich damit bisher noch kaum beschäftigt habe.


Nun wollen wir hier aber nicht lange Reden schwingen. Wir wollen Eis, oder?
Und genau das bekommt ihr jetzt. Und solltet ihr zu Weihnachten rein zufällig eine Eismaschine bekommen haben, dann ist das definitiv eine Sort…

24. Dezember - weißes Schokoladeneis mit Pistazie

Ganz gloreich habe ich den 3. und auch den 4. Advent in meiner kleinen Advents-Eisreihe unterschlagen. Mir ist aber auch gar nicht so nach Weihnachten zu Mute und entsprechend allergisch reagierte ich in den letzten Adventstagen auf Weihnachtsdekoration, Weihnachtsplätzchen, Weihnachtslieder, -geschichten, -kügelchen, -lebkuchen, etc. pp.
Nun aber stecken wir schon mitten in den Feiertagen drin und auch bei mir kehrt nun endlich etwas Ruhe ein. Es ist dieses Jahr ein anderes Weihnachten als sonst für mich, was es dann doch tatsächlich zu etwas Besonderem macht.

Ich hoffe ihr hattet nicht all zu sehr mit Weihnachts-Unstimmungen zu kämpfen und wahrscheinlich habt ihr die ersten feierlichen Zusammenkünfte mit Familie, Freunden, Bekannten, Verwandten auch schon hinter euch.

Jetzt an den Festtagen darf man ruhig mit Gelassenheit an die Festivitäten heran gehen. Nichts stört so sehr wie zwanghafter Perfektionismus, der vielleicht auch gar nicht funktioniert. Nehmt das Tempo raus und gönnt e…

Die 2. Adventswoche - weißes Schokoladen-Orangen Sorbet

Die Adventswochen fliegen nur so vor sich hin und ehe man es sich versieht steht auch schon der 3. Advent vor der Tür. Noch aber haben wir Freitag. Einen Freitag in der 2. Adventswoche und deshalb darf ich euch heute ganz flott ein ganz wunderbares Schokoladensorbet vorstellen.
Nach wie vor bin ich von Schokoladensorbets sehr begeistert. Immerhin ist es eine tolle Variation des sonst eher mächtigeren klassischen Schokoladen Cremeeis mit Milch und Sahne. Natürlich ist ein solchen Schokoladensorbet kein Sorbet im eigentlichen Sinne. Es bedeutet lediglich, dass neben der Schokolade eben keine weitere Milch, Sahne oder anderes in der Richtung mit verwendet wurde.


Heute also lasse ich feine weiße Schokolade auf leckeren Orangensaft treffen in der Eismaschine und das Ergebnis ist absolut traumhaft.
Also dann auf! An die Eismaschinen fertig los. ;)

Zutaten für ca. 10-11 Kugeln:
500g Orangensaft
50g Zucker
300g weiße Schokoladen Callets
1-2 TL Johannisbrotkernmehl

Zubereitung:
Gebt den Orangens…

Türchen #9 im kulinarischen Adventskalender - Maronen-Hagebutten Cremeeis

Ihr kennt ihn, den Adventskalender von Zorra, da gehe ich jede Wette ein. Und dieses mal verstecke ich mich hier hinter einem der Türchen und darf euch mit einem leckeren Rezept für die Advents- und Weihnachtszeit beglücken.
Seit 11 Jahren schon veranstaltet Zorra bereits diesen tollen Adventskalender. Und nein, es gibt nicht nur 25 tolle Rezepte zu entdecken, nein, es gibt auch wahnsinnig tolle Gewinne. Allerdings heißt es hier aufpassen. Ein "Hier" reicht nicht aus. Für die Gewinnspiele müssen Fragen beantwortet werden, deren Antworten ihr in den vorhergehenden Adventskalendertürchen findet.

In Hamburg haben wir immer noch kein Eis und Schnee da draußen und ich vermute auch, dass wir hier vergeblich warten. Aber hier drinnen in der mollig warmen Küche können wir uns ein bisschen Eis selber zaubern. Und genau dafür möchte ich euch heute ein Rezept an die Hand geben.
Für diesen tollen Anlass habe ich mir ein leckeres Maronen-Hagebutten Cremeeis ausgedacht. Das ist gar nicht…

Thea die Eismaschine - ein modernes Wintermärchen

Es war einmal eine kleine Eismaschine. Thea hieß sie. Ursprünglich stand sie im Schaufenster eines Geschäftes, zusammen mit vielen anderen Küchengeräten. Als eine Familie sie kaufte und in ihrer Küche das erste mal verwendete, erwachte sie ganz heimlich zum Leben.
Aber nein, Thea wollte ihre Menschen nicht erschrecken. Und so tat sie, wie jedes andere Elektrogerät in Anwesenheit der Menschen, nichts Außergewöhnliches. Sie redete nicht und schunkelte auch nicht im Sonnenschein, der sie jeden Tag durch das Küchenfenster beschien.
Immer dann, wenn der Sonnenschein besonders warm wurde, kamen die Menschen zu ihr und sie durfte das tun, was sie am liebsten tat: Eiscreme, Sorbets, Frozen Yogurt und all die anderen frostigen Köstlichkeiten. Thea produzierte ein Eis nach dem anderen und war glücklich auf der Welt und bei dieser Familie zu sein.

Dann plötzlich aber war die Familie nicht mehr da und Thea durfte kein Eis mehr machen. Unruhig rutschte sie auf der Arbeitsplatte hin und her. Von dem …

Die 1. Adventswoche - Zartbitter-Schokoladen Cremeeis mit Cranberries

Wie jedes Jahr schmücken im Advent und in der Vorweihnachtszeit kleine Christbaumkugeln und kleine Weihnachtsmänner die Fotos der Eissorten. Nachdem ich den vergangenen Jahren immer einer Art Special hatte, also ein Eisrezept mit noch einer weiteren Leckere dazu, möchte ich mich dieses Jahr jetzt im Advent dem Thema Schokoladeneis widmen. Euch erwarten in den Adventswochen also jeweils eine tolle leckere Schokoladeneiskreation.
Ich hoffe sehr, dass ihr gefallen daran findet. Und deshalb starten wir hier auch gleich direkt. Immerhin ist die erste Adventswoche schon fast wieder vorbei und der zweite Advent steht schon fast vor der Tür.

Ich bin an sich nicht so ein besonders großer Fan von Zartbitter-Schokolade. Aber im und auf Kuchen und auch im Eis bevorzuge ich sie. Nichts desto trotz tut so einer herben dunklen Schokolade ein bisschen Frucht nicht schlecht. Und da ich letztens in einem der Bioläden hier in Hamburg einen Cranberry-Sirup auf Agavendicksaft-Basis gefunden hatte, zeige i…