Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2015 angezeigt.

04/2015 frostige Desserts bei den Bloggerkollegen

Wir haben schon fast wieder Juni... höchste Zeit noch einen schnellen Blick in den Monat April zu werfen. Auch einen kurzen Blick? Nein, tut mir leid. Die Bloggerkollegen waren im April sehr aktiv in der Eismacherei und es ist mal wieder fast alles versammelt. Von fruchtig über nussig, sahnig und schokoladig ist alles dabei was das Eisfanherz höher und schneller schlagen und uns alle fast instinktiv in Richtung Eisfach/Eisdiele/Eismaschine marschieren lässt.

Wir haben dieses mal also wirklich eine sehr reiche Auswahl an leckeren Eissorten. Klickt euch durch. In der Liste sind dieses mal sicher auch Blogs dabei, die ihr bisher noch nicht entdeckt und besucht habt. Wer gutes Eis macht ist wohl auch sonst ganz in Ordnung. ;)


01. April 2015: Fürst-Pückler-Eis
In diesem Monat waren die Eismacher ganz besonders eifrig. Klar, was erwartet man auch Anderes bei zwei großen Eisliebhabern?
Der Beginn machten gleich drei Eissorten, die zu einer, dem bekannten Fürst-Pückler-Eis, vereint wurden.
04. …

Cassis-Schokoladensorbet (Blog-Event CVIII - Death by chocolate)

Es ist mal wieder soweit. Zum Einen kommt hier mal wieder längst überfällig ein neues Eisrezept und zum Anderen schauen wir mal kurz auf die Uhr und stellen fest "Ja, es ist wohl auch mal wieder ein sogenannter Late-Night Post".
Aber warum denn nicht.
Nachdem ich die letzte Zeit doch sehr PC- und auch haushaltsscheu, sollte das Eis, das ich mir heute Abend zubereitet habe, ebenso wenig aufwendig herzustellen sein.
Dass es doch mal wieder ein Schokoladensorbet werden sollte stand schon länger fest. Immerhin wartete da noch eine angebrochene Flasche roter Johannisbeernektar im Kühlschrank auf eine weitere Verwendung. Den Johannisbeernektar verwende ich nach wie vor immer sehr gern, wenn ich mir ein Stück Fleisch im Topf über einen längeren Zeitraum schmore. Aber zurück zum Eis.


Für die Zubereitung der Eisrohmassen reichen euch Pi mal Daumen 2-3 Fernsehwerbepausen aus. Je nachdem wie fix ihr seid.

Nun denn, auf gehts:

Zutaten für ca. 11-13 Kugeln (Variante 1 mit 32% Brix):
600g…